Prusa i4 mit einem RaspberryPi und OctoPrint

Um meinen 3D-Drucker, ein Prusa i4, sinnvoll zu verwenden, habe ich immer nach einer optimalen, autonomen Lösung gesucht, bei welcher ich einfach meine Modelle hochladen kann und der Rest +passiert+ einfach so von alleine. Also habe ich angefangen mir auf einem RaspberryPi selber etwas zusammen zu bastelnmit Pronterface und anderen Tools. So ganz zufrieden war ich aber nie wirklich… Seit dem Tag an dem ich nach einem Update von Slic3r die Optionen zu OctoPrint gesehen habe, verwende und empfehle ich nur noch dieses Setup.